Revision Frühjahr 2017


Revision Alpspitzbahn

Revision Alpspitzbahn

© Bayerische Zugspitzbahn

Stillstandszeiten deutscher Seilbahnen.

Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, werden die deutschen Seilbahnen einer Hauptuntersuchung unterzogen.
Diese von der Aufsichtsbehörde vorgeschriebene, umfangreiche Untersuchung und Prüfung wird teils im Beisein des TÜV durchgeführt. Während dieser Zeit sind die Bahnen nicht im Betrieb.


Bitte beachten Sie, dass die Inbetriebnahme der Seilbahn und des Gastronomiebetriebes sich je nach Wetter- und Schneelage sowie nach Revisionsverlauf verschieben kann.
Weiter gibt es Seilbahnunternehmen, die mehrere Anlagen mit unterschiedlichen Stillstandzeiten haben (wie die Bayerische Zugspitzbahn) und Seilbahnen, die während der Revisionszeiten an den Wochenenden oder über Ostern in Betrieb sind (wie die Brauneck Bergbahn und Imbergbahn).


Wir bitten Sie, Einzelheiten direkt bei den Seilbahnunternehmen zu erfragen: Die Kontaktdaten finden Sie bei uns mit der SEILBAHNSUCHE.


In der Tabelle sind die Stillstandszeiten der Unternehmen alphabetisch aufgelistet, die uns gemeldet wurden:

Überblick über Stillstandszeiten unserer Mitgliedsunternehmen


Mehrere Seilbahnen sind nach den Osterferien noch in Betrieb und bieten Sonnenskilauf an.

Unter www.seilbahnen.de, Aktuelles & Termine finden Sie die Übersicht Schneehöhen der geöffneten Seilbahnen.

Jennerbahn Wi