Seilbahnen: Informationen zu Corona

Seit dem 21. Mai 2021 können die Seilbahnen in Bayern öffnen!

(bei einer stabilen oder rückläufigen 7-Tages-Inzidenz von unter 100 im betreffenden Landkreis)

 

Die Seilbahnen in Hessen waren zuvor bereits in Betrieb, die Verordnung in Niedersachsen ermöglichte ab 12.05. die Aufnahme des Betriebs . In Baden-Württemberg sind die in den ÖPNV eingebundene Seilbahnen geöffnet.

 

Am 04. Juni 2021 hat das Bayerische Kabinett erneut weitreichende Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen beschlossen. Die darauf beruhende 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde am 05. Juni 2021 veröffentlicht und ist am 07. Juni in Kraft getreten:

13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Rahmenkonzept-Touristische-Dienstleister (19.Mai 2021)

 

Neue Erkenntnisse

 

Wo lauern die größten Infektionsgefahren? Mit Messungen und Simulationen nehmen Forscher Seilbahnkabinen in Skigebieten unter die Lupe:

Auf der Spur von Sars-CoV-2 in Seilbahnen

 

Im Freien  ist das Ansteckungsrisiko mindesten 20 – 100-mal geringer als in geschlossen Räumen. Öffnen von Skigebieten ist sinnvoll, um mehr Menschen eine Motivation zu bieten, sich im Freien aufzuhalten, um so die Ansteckungsrate mit Covid 19 in den Innenräumen zu verringern:

Stellungnahme Dr. Gerhard Scheuch (Aerosolwissenschaftler)

 

 

Das Bundesgesundheitsministerium ist die nationale Leitbehörde und damit übergeordnet zuständig für die Situationsbeurteilung und entsprechende Empfehlungen, Bestimmungen und Anordnungen auf Bundesebene: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Diese werden ergänzt werden durch Maßnahmen der Gesundheitsbehörden auf Länderebene.

Die Behörden orientieren sich in der Regel an den Empfehlungen des Robert-Koch- Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Informationen zu Überbrückungshilfen finden Sie auf der Seite des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html sowie auf den unten genannten Länderplattformen.

 

Tagesaktuelle Informationen auf den Seiten der zuständigen Landesregierungen:

Bayern: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/#c72934

https://www.stmb.bayern.de/vum/seilbahn/index.php

Baden-Württemberg: https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/informationen-zum-corona-virus/aktuelle-corona-verordnung-der-landesregierung/

Hessen: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen
https://www.hessen.de/sites/default/files/media/20-09-14-auslegungshinweise_cokobev.pdf

Nordrhein-Westfalen: https://www.land.nrw/corona
https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-09-30_coronaschvo_ab_01.10.2020_lesefassung_0.pdf
https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-09-30_anlage_zur_coronaschvo_ab_01.10.2020_lesefassung.pdf

Niedersachsen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Rhl.-Pfalz: https://corona.rlp.de/de/startseite/
https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/

Saarland: https://corona.saarland.de/DE/home/home_node.html
https://corona.saarland.de/DE/service/hygienekonzepte/hygienekonzepte_node.html
https://corona.saarland.de/DE/service/massnahmen/massnahmen_node.html

Sachsen: https://www.coronavirus.sachsen.de/

Sachsen-Anhalt: https://ms.sachsen-anhalt.de/themen/gesundheit/aktuell/coronavirus/verordnungen-erlasse-und-empfehlungen/

Thüringen: https://www.tmasgff.de/fileadmin/user_upload/Gesundheit/Dateien/COVID-19/Schutzkonzepte/Branchenregelungen_Freizeit.pdf

 

Ansprechpartnerin

Birgit Priesnitz
Geschäftsführerin
VDS-Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte e.V.
Westendstr. 199, D-80686 München
Tel. +49 (0)89 5791-1318
Fax: +49 (0)89 5791-1316
birgit.priesnitz@seilbahnen.de / www.seilbahnen.de
Vereinsregister beim Amtsgericht München, Nr. VR12758